Ablauf und Honorar

In meiner Praxis erhalten Sie seelische Begleitung für Ihr Kunstwerk: Ihr Leben!

Im Erstgespräch lernen wir uns unverbindlich kennen. Es dient der Klärung Ihrer Situation, Ihres Therapie- oder Beratungsbedarfs und Ihrer Therapieziele einschließlich der damit verbundenen Behandlungsmöglichkeiten.

Das Erstgespräch dauert 45 Minuten und kostet 35 Euro.

Bei der ausführlichen Befunderhebung erfasse ich bedeutsame Momente Ihrer Lebens- und Problemgeschichte, Ihre seelischen Nöte, Ihr seelisches Befinden und Ihre Fähigkeiten. Dies geschieht im persönlichen Gespräch und – sofern Sie damit einverstanden sind – auch mit Hilfe von Fragebögen, die Sie in Ruhe zu Hause beantworten können.

Eine Befunderhebung führe ich als Heilpraktiker für Psychotherapie vor einer psychotherapeutisch-kunsttherapeutischen sowie vor einer psychotherapeutischen Behandlung nach dem Erstgespräch durch.

Die Befunderhebung dauert bei leichten bis mittelschweren Erkrankungen 30 Minuten, bei komplexen Krankheitsbildern 60 Minuten im Direktkontakt.

Eine 30-Minuten-Einheit kostet 35 Euro (ermäßigt 30 Euro), eine 60-Minuten-Einheit kostet 65 Euro (ermäßigt 55 Euro). Die Bearbeitungszeit der Fragebögen ist im Preis inbegriffen (in der Regel sind dies etwa 30 Minuten).

Die Einheiten bestehen aus einem Anfangsgespräch über Ihre momentane Situation, Befindlichkeit und Zielvorstellung. Danach folgt eine therapeutisch begleitete Gestaltungszeit, in der Sie kreativ tätig sind oder in der Sie sich selbst über Material beziehungsweise über eine Imagination sinnlich erfahren. Währenddessen und/oder anschließend sprechen wir gemeinsam über Ihre Erfahrungen im Hinblick auf Ihre individuelle therapeutische Zielsetzung.

Kunsttherapie biete ich als alternative psychotherapeutische Behandlungsform an. Mehr zum Thema Kunsttherapie erfahren Sie hier

Das Honorar für die kunsttherapeutischen Einheiten gestaltet sich, wie folgt:

  • 60 Minuten kosten 60 Euro (ermäßigt 40 Euro),
  • Einheiten über 60 Minuten werden zusätzlich mit jeweils 10 Euro pro 10 Minuten berechnet.

Die Kosten für künstlerische Materialien sind im Honarar enthalten.

Mein psychotherapeutischer Ansatz ist tiefenpsychologisch-integrativtherapeutisch orientiert. Mehr zum Thema Psychotherapie erfahren Sie hier

Das Honorar gestaltet sich, wie folgt:

  • 60 Minuten kosten 60 Euro (ermäßigt 40 Euro),
  • Einheiten über 60 werden zusätzlich mit jeweils 10 Euro pro 10 Minuten berechnet.

In der Praxis werden die geltenden Hygiene- und Abstandsregeln aufgrund des Coronavirus beachtet. Tragen Sie deshalb bitte einen Mund- und Nasenschutz.

Bitte kommen Sie nicht in die Therapie, wenn Sie erkältet sind, Husten haben, Durchfall haben, Geruchs- und Geschmacksstörungen haben, erhöhte Temperatur haben oder die letzten zwei Wochen Kontakt zu einem / einer COVID-19-Erkrankten hatten. Gleiches gilt, wenn Sie einer Risikogruppe in Bezug auf COVID-19 angehören, wie zum Beispiel Menschen mit körperlichen Vorerkrankungen oder Menschen, deren Immunsystem durch spezielle Medikamente geschwächt ist.

Onlineberatungen sind während der Coronakrise möglich. Dies gilt jedoch nicht für Erstgespräche und Befunderhebungen.

Die ermäßigten Tarife gelten für Menschen mit geringem Einkommen. Behandlungen zum ermäßigten Tarif biete ich montags und freitags zur Mittagszeit und in Ausnahmefällen auch flexibel an. Die Honorarermäßigungen können nicht gewährt werden, wenn eine Kostenübernahme beziehungsweise Kostenbezuschussung durch Kostenträger bewilligt wurde.

Sollten Sie terminlich verhindert sein, geben Sie mir bitte spätestens vor 24 Stunden unseres Termins Bescheid. Gerne vereinbaren wir einen neuen. Termine, die nicht vor 24 Stunden abgesagt werden, stelle ich zu 75 Prozent in Rechnung. Der Krankheitsfall ist ausgenommen.

Erfahren Sie mehr über die Möglichkeiten der Kostenerstattung.